Startseite
    Diary
    Bulimie
    Anorexie
    SVV
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Meine neue Page

http://myblog.de/painforbeauty

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Meine neue Page lautet

:http://www.triop.de/blogs/painforbeauty/?cat=1

11.11.06 19:06


 

Mir gehts einfach nur beschissen ... Ich hatte gestern Therapie und er hat dann von Klinik geredet das er das für sehr sehr wichtig für mich hält weil ich umbedingt abstand von zuhause brauche . Aber dann will der mich auf ne Anorexie station stecken und ich möchte gott verdammt keine behandlung meiner ES!!!

Hatte danach ein sehr langes ,ernsthaftes gespräch mit meiner Mutter wo ich mitten in der Eisdiele in tränen ausgebrochen bin . Ich kann einfach nicht mehr ... alles belastet mich so sehr , ich hab einfach keine kraft mehr .
Mein Tumor , dadurch bin ich psychisch stark belastet . Durch meine ES- egal wie wenig ich esse ich fühle mich immer FETTER -.- , Mein Svv , meine panik und angststörung -.- Meine psyche ist nen haufen schutt !

Tja leider gottes fühle ich mich nicht nur allein sondern ich bin alleine ...So wie ich es schon seit 15 jahren bin .
Meine Eltern waren beide nie für mich da und für meinen Vater bin ich einfach nur lästig! Er hat mir mein leben zerstört deswegen muss ich leider sagen hat er doch alles getan um mir zu schaden !
Er hat mir meine ganze Kindheit zerstört , er hat alles kaputt gemacht . Durch ihn hab ich gelernt wie man sich richtig hasst! Durch ihn hab ich gelernt wie stark man einen anderen Menschen hassen kann ... Gott ich verachte in so sehr! Mein Vater ist ein Riesen großer versager! Und weil er andauernd versagt muss er andere fertig machen und ihr Leben zerstören u´m sich "groß" zu fühlen !!! Er ist für mich wie ein mörder... Er hat mich umgebracht ! Er hat mir mein lachen genommen , meine kindheit , mein denken , meine Freude am leben . Es tut so weh *seufz*
Zum erstenmal in meinem ganzen Leben merke ich das ich auch meine Mutter für viele dinge die passiert sind ,sehr stark hasse!! Sie hat mich nie vor ihm in den schutz genommen ...egal wie klein und jung ich war. Ich war meinem vater immer schutzlos ausgeliefert. Immer bekamm ich die antwort das sie einfach nicht kann , das sie zu schwach ist.
Ich hatte wieder wegen ihr zu leiden , hätte sie nur ein paar sachen nicht zu gelassen würd ich so wie jetzt heute hier nicht so voller schmerz und unglück hier sitzen . Vielleicht würd ich froh sein .. aber das bin ich nicht.
Meine Mutter leidet unter schlimmen angst und panikattacken , da sie als 13 jährige vergewaltigt wurde von ihrem nachhilfe lehrer . Der sie auch versucht hat umzubringen ..er hat versucht sie zu erwürgen . Er war schizophren hat ihr deswegen mal ein Messer geschenckt . Das hat sie genommen und ihn in die Genitalien geramt und ist gerannt. Niemand hat ihr geholfen obwohl viele Menschen um sie rum waren . Ihre eltern haben ihr erzählt sie sei selbst schuld gewesen somit bekam der Täter auch keine strafe. Meine großeltern sind sehr gläubig und haben ihrer "verschmutzten tochter" erstmal den pfarrer auf den hals geschickt damit er ihr erklärt das sie nichts mehr wert ist für einen mann . Nur noch benutzt! Deswegen hat sie kein vertrauen zu Menschen und hat diese probleme entwickelt .
Es ist schlimm was ihr passiert ist aber auch darunter leide ist da ich immer für sie da sein muss , seit 15 jahren . Ich darf sie niemals alleine lassen mittlerweile fühle ich mich für sie verantwortlich ("leicht" verkehrte welt). Ich hab mich jedes mal schützend vor meine Mutter geschmissen wenn mein vater sie mal wieder fertig gemacht hat oder jemand anderes . Ich hab schmerz auf mich genommen nur damit sie nicht leidet! Ich bekam selten was von ihr zurück . Nein ich bekomm soger nen arschtritt dafür . Vor ein paar monaten stand ich mit Tränen in den Augen vor ihr und hab sie angefleht mich nicht alleine zu lassen und sie ist gegangen . 4 Stunden war ich ganz alleine in diesem großen Haus und ich bin vor angst und panik halb umgekommen ... Ich hab mittlerweile genau die gleichen angst probleme wie meine Mutter und das weiß sie aber trotzdem hat sie mich allein und im Stich gelassen , wie immer . Als Kind hat sie mich genauso alleine gelassen , nächte lang hab ich geweint ,vor angst geschriehen . Angefangen zu hyperventilieren , somit dann zu kotzen . Es gab dann drei möglichkeiten 1.sie kamen beide kurz rein haben mich angeschriehen und sind wieder raus 2. keiner kam 3. Mein vater kam und hat mir entweder quer durchs gesicht eine gezogen oder hat mich über Knie gelegt ...

1.11.06 16:35


 

Also wie ihr momentan merkt kann ich nicht mehr täglich schreiben weil ich immer noch ziemlich viel stress zuhause hab . Und nun alle 2 wochen Therapie habe die mich auch ziemlich "beansprucht" . Mit meinem Gewicht lief es auch scheisse -.- Ich hatte 2 Tage lang hintereinander ne FA *seufz* . Heute hab ich allerdings nichts gegessen Bin ganz zu frieden mit mir , zumindest an diesem Tag und das aber auch nur vom essen her . Nun ja.... Morgen geh ich einkaufen mit Freunden für die Party am Samstag. Werde dann auch höchstwahrscheinlich nichts bzw. kaum was essen Allerdings wird Samstag echt heikel wegen dem ganzen alkohol und dann kommt noch abnds Essen hinzu .... Werde Sonntag dann berichten wie es lief Dienstag hab ich wieder therapie :P

 

 

27.10.06 00:31


Gewicht: 53 kg

Bmi:19.23

19.10.06 18:58


 

Sooo ich war heute 1 1.2 stunden lang im Fitnesstudio :D Voll geil , also hab kalos verbrannt *freu* Vielleicht gehe ich morgen wieder zusammen mit meinem Bruder wenn er zeit hat Hab sooo viele sachn gemacht ^^ ganz viel beintraining , bauch , crosstrainer , laufband , arm training etc. :D


Gegessen:
1 Knäckebrot - 40 kcal
1 Scheibe Schincken - 60 kcal
Brunch - ca. 60 kcal (max.)
100 gr. Salat - 23 kcal
100 gr. Apfel - 55 kcal

insgesammt:
238 kcal Allerdings hab ich erst nachem Training gegessen deswegen mach ich gleich noch ein paar sit ups und bein übungen :D auch wenn ich mich fühle wie halb tod LöL

19.10.06 18:53


 

Tjaaa also somit bin ich wieder rückfällig geworden , hatte grad nen riesen großen streit mit meiner mum und bin wieder voll am Ende gewesen . Nur noch geweint usw . Irgentwann hab ich mir die klinge ausm zirkelkasten geschnappt und in meinem unterarm geschnitten . Mir gings so verdammt beschissen dabei , aber ich hab ja keinen grund es nicht zu tun . Stress hab ich ja ohne hin schon mit ihr . Ich hab es einfach SATT andauernd für sie alles zu machen aber wenn ich mal hilfe von ihr brauche heißt es direkt" mach es alleine ich kann nicht." Ich hab sone angst vor ärzten (wegen schlechten erfahrungen etc) und was ist ? Darf ich natürlich alleine machen . Mich kotzt es sowas von an. Ich bin doch nicht lakai für alles !!! Jahre lang war ich immer für sie da , hab sie in schutz genommen und ihr beigestanden und was bekomm ich dafür? EINEN ARSCHTRITT NACHDEM NÄCHSTEN!!! Sie hat mich NIE vor meinem Vater in schutz genommen , nichtmal wo ich klein war. Nein immer direkt wieder auf mich drauf gehen lassen ! Aber wenn mein vater meine Mutter fertig macht oder gemacht hat , bin ich immer direkt dazwischen und hab mich dafür ihren verletzungen hingegeben damit sie nicht leidet !! Ich mach wirklich alles für sie aber ich frag mich langsam wofür?! ?! Es kommt ja eh nichts zurück!!!!!

Okay sie hat ihre panikattacken aber trotzdem ist es doch nicht zu viel verlangt wenn ich von ihr erwarte das auch sie mir mal beisteht oder?! Ich habe schließlich auch mittlerweile panikttacken vom aller feinsten und steh ihr trotzdem bei allem bei!

mensch ich kann nicht mehr , würd am liebsten direkt wieder weiter schneiden -.- Scheiss kreislauf! Und meine antidepressiva hab ich immer noch nicht *seufz* fukk ey -.-

12.10.06 14:12


 

Jetzt hat mich mein dad auch noch beim mittagesssen voll fertig gemacht (hätte am liebsten quer über den tisch gekotzt!!!) . Meine mama ist nämlich heute hinter mir aufgetaucht wo ich auf der waage stand =( und dann sie "unter 54 kg???wie schön mein schatz" (erster kompletter schlag in die fresse -.- "juhuuu unser fettklops nimmt endlich mal ab getuhe) Dann hat sie meinen dad davon berichtet und der meinte "Ne? das glaub ich nicht ! Ich komm morgen mit wenn du auf die waage gehst ich wills sehen , ich mein so schlank bist du echt nicht das es unter 54 kg sein können, auserdem isst du ja grad normal" usw (mehrere schläge auf einmal direkt in die magengrube , ich wollte am liebsten sterben gehen !!! Ey ich bin voll fertig . Ich will nicht das der mitkommt! und vorallem HALLO?? ich bin anscheinend noch viel viel viel zu fett ... ich hoffe das die 45 kg reichen aber vielleicht muss ja nochwas runter

 

 

10.10.06 14:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung